BIOTONNE? Einfach bestellen unter 039201 7033118 oder 119

BATTERIEN UND AKKUS

kostenloses Rücknahmesystem

Was ist das?

Die Stiftung GRS Batterien ist das gemeinsame Rücknahmesystem der Hersteller für gebrauchte Gerätebatterien. Sie übernimmt die im Batteriegesetz festgelegte Produktverantwortung für gebrauchte Gerätebatterien.

Mehr als 2.500 Hersteller und Importeure nutzen inzwischen diese Dienstleistungen. Die Stiftung GRS Batterien ist eine Non-Profit-Organisation.

 

Wie funktioniert es?

Die Stiftung GRS Batterien stellt dem Handel, den öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern und Gewerbebetrieben grüne Sammelboxen zur Verfügung und sorgt somit für eine ordnungsgemäße Sammlung, Sortierung und Entsorgung.

 

Rückgabe wo?

Gerätebatterien und Akkus können überall, wo sie verkauft werden, unentgeltlich wieder zurückgegeben werden – unabhängig davon, wo sie gekauft wurden und unabhängig von Marke und Typ. Außerdem können sie an den Kleinannahmestellen des Landkreises, beim Schadstoffmobil, im Eingangsbereich der Landratsämter Haldensleben, Oschersleben und Wolmirstedt sowie bei der Kommunalservice Landkreis Börde AöR in Wolmirstedt, Oschersleben und Wanzleben abgegeben werden.

Lithium-Batterien und -Akkus müssen durch eine geeignete Verpackung (z. B. Folie oder Originalverpackung) und/oder Isolierung der Pole (z. B. mit Klebestreifen) gegen Kurzschluss und Beschädigungen gesichert werden.

Starterbatterien (Autobatterien) können bei der Verkaufsstelle zurückgegeben werden. Wenn

gleichzeitig mit dem Kauf einer neuen Autobatterie keine gebrauchte Batterie zurückgegeben wird, ist der Vertreiber verpflichtet, einen Rückgabepfand in Höhe von 7,50 Euro zu erheben. Bei Rückgabe der gebrauchten Batterie wird dieses dann von der Verkaufsstelle zurückerstattet.

 

Kontakt und Quelle:

Stiftung GRS Batterien

Tel. 040 237788, Fax 040 237787, Weitere Infos: www.grs-batterien.de


Erstellt durch ATURIS.